Umschlag (Origami)

Ein hübscher Briefumschlag

Das Blatt, aus dem man faltet, kann schon auf der einen Seite beschrieben sein. Diese Seite würde man dann nach innen falten. Das Blatt darf nicht quadratisch sein.

Das Blatt wird quer halbiert und wieder aufgeklappt. Dann zwei diagonal gegenüberliegende Ecken auf den Mittelfalz falten:

Dann die offenen Seiten an die Schnittkanten falten:

Dann wieder diagonal die Ecke unter den letzten Falz falten. Dann entsprechend die gegenüber liegende Ecke:

Fertig. So sieht die Vorderseite dann aus, wo man den Namen des Empfängers drauf schreiben kann.


2018 :: fam-goebel.de :: powered by GetSimple CMS